Kleid aus Seidendamast um 1660

Kleid aus Seidendamast um 1660 - GesamtblickDie Nacherstellung von einem Kleid aus Seidendamast. Das Kleid wurde mit einer silberfarbenen Spitze verziert. Buschige Ärmel mit Ausschnitten wurden ebenfalls mit Spitze dekoriert. Durch die Ausschnitte sind die Ärmel des Unterhemdes sichtbar.

Das Kleid wurde nach Schnittmustern um 1660 gefertigt. Ähnliche Kleider kann man in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bewundern.

Das Kleid wurde gemeinsam mir Żupan (altpolnisches Männergewand) gefertigt, dessen Schnittmuster aus einer Abbildung genommen wurde, die Józef Bogusław Słuszka (Feldhetman von Litauen) vorstellte.